Loading...

Alpbeizli & Alpkäse

Das Glarnerland zählt 88 bewirtschaftete Alpen. Eine Vielfalt, die sich auf so mancher Wanderung zeigt. Einkehren kann man da und dort.

Ein schönes Alpbeizli gibt es zum Beispiel auf der Alp Oberblegi oberhalb von Luchsingen. Am Unterstafel gibt’s Erfrischendes und Alpkäse, wenn die Tafel am Weg auf „OFFEN“ steht.

Auf dem weiteren Wanderweg von Oberblegi Richtung Braunwald kommt man an der Bösbächialp vorbei, auch hier gibt es eine grössere Alpbeiz zum Einkehren.

Im Sernftal ist das Alpbeizli bei der Berglialp ob Matt empfehlenswert, hier lässt es sich gut verweilen.

Auf der Nüenalp am Kerenzerberg kann man dem Senn sogar beim Käsen über die Schulter schauen und kleine Erfrischungen wie Chäsplättli, Geisslandjäger, hausgemachte Joghurts, Kaffee, frische Milch oder ein kühles Bier geniessen.

>Mehr zu Alpbeizli und Agrotourismus

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Newsletter

Jetzt anmelden & profitieren

Jetzt anmelden