Loading...

UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona

Ursprüngliche Landschaften und schützenswerte Zeugen der Erdgeschichte aktiv erleben. Der Zusammenstoss von Afrika mit Europa hat die Alpen über Jahrmillionen aufgetürmt. Ursprüngliche Gesteinsschichten wurden übereinandergeschoben, gefaltet und zerbrochen. Vielfältige Zeugnisse und Spuren dieser gewaltigen Kräfte sind im Welterbe Tektonikarena Sardona aussergewöhnlich gut sichtbar.

Das knapp 330 km2 grosse Welterbe Sardona, benannt nach dem Piz Sardona im Grenzgebiet der Kantone St. Gallen, Glarus und Graubünden, hat eine ausserordentliche pädagogische und wissenschaftliche Bedeutung. Die über 200-jährige Forschungsgeschichte ist äusserst spannend und geprägt von vielfältigen Meinungen und kontroversen Interpretationen. Diese Diskussionen führten zu wesentlichen allgemeinen Erkenntnissen über die Entstehung von Gebirgen auf der Erde. Die anhaltende Bedeutung des Gebietes für die geologische Forschung ist bezeichnend. Noch heute pilgern jährlich viele Geologinnen und Geologen in die Tektonikarena Sardona, um die Phänomene vor Ort zu studieren.

Wander- und Ausflugstipps

 Wander-Ausflugstipps_Unesco-Sardona_DE  (8,08 MB)

Mehr: www.unesco-sardona.ch 

Welterbe-Jubiläum

Das 10-jährige Bestehen des Welterbes Sardona wird mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert.

TEKTONIK Wanderausstellung

Vom 14. Juli bis 21. Oktober 2018 findet in 19 Berghütten und Orten im Welterbe-Perimeter (GL, GR, SG) eine Wander-Ausstellung statt. Für einmal wandern dabei aber nicht die Kunstwerke (von einer Kunstinstitution in die nächste), sondern der Besucher muss den Weg von Hütte zu Hütte, von Kunstwerk zu Kunstwerk selbst unter die Füsse nehmen und sich so die Ausstellung erwandern. Wer die ganze Ausstellung und alle Kunstwerke, sprich alle Hütten besuchen möchte, muss wohl mehrere Tage einplanen oder dies in Etappen tun.

Wanderparadies Unesco Welterbe Sardona (Video)

Einzigartige Wander- und Naturerlebnisse im Gebiet der Unesco Tektonikarena Sardona

TEKTONIK Wanderausstellung (Video)

20 Künstlerinnen und Künstler stellen in 19 Berghütten und -restaurants aus

Was ist Tektonik?

Die Tektonik ist ein Spezialgebiet der Geologie. Sie befasst sich mit dem inneren Aufbau der Erdkruste, ihrer Entstehung und der grossräumigen Bewegung.

Geopark Sardona

Engi

frei zugänglich / immer geöffnet

UNESCO-Geophänomene-Weg

Wandertour | leicht

 10 km  4 h  780 m  670 m

Martinsloch-Touren (geführt)

Wandertour | schwer

 3.5 h  1150 m

Expedition Tschinglen

Wandertour | leicht

 5 km  3 h  300 m  710 m

Lochsite Sool

Schwanden GL

frei zugänglich / immer geöffnet

Geo-Stadtspaziergang Glarus

Wandertour | leicht

 1.5 km  0.75 h

Newsletter

Jetzt anmelden & profitieren

Jetzt anmelden