Loading...

Via Glaralpina

Er ist 230 Kilometer lang und umrundet das Glarnerland: Der neue Weitwanderweg Via Glaralpina überwindet 20 Gipfel und 18'000 Höhenmeter.

Via Glaralpina – der Weitwanderweg

Bergwandern stillt die uralte Sehnsucht nach seelischem und körperlichem Wohlbefinden. Weitwandern ist Trend. Mit rund 230km Länge, 18'000 Höhenmeter und 20 Gipfel am Weg wird mit der Via Glaralpina exakt ein solcher touristischer Aufhänger für den ganzen Kanton Glarus geschaffen. Was 2015 in ein paar ideenreichen Köpfen entstanden ist wurde am 6. Juli 2019 eröffnet.

Etappe 15 Via Glaralpina - Munter rauf und runter - nur umgekehrt und bunter

Wanderung | schwer

Eine nahrhafte Wanderetappe mit dem Gipfelziel, dem Fanenstock. Anschliessend heisst es, viele Höhenmeter abzusteigen.
 18 km  8:30 h  1384 m  2128 m

Etappe 16 Via Glaralpina - UNESCO Weltnaturerbe - aussergewöhnlich nah

Wanderung | schwer

Lange und wunderschöne Gratwanderung über zwei Gipfel, landschaftlich und geologisch ein Highlight.
 17,8 km  7:30 h  1494 m  986 m

Etappe 17 Via Glaralpina - Chüebüch und Schoggigrat - süsse Versuchung für Bergwanderer

Wanderung | schwer

Eine eindrückliche Panoramawanderung, mitten im UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona. Eine Farbenvielfalt und Weitsicht so weit das Auge reicht.

 14 km  5:15 h  916 m  1291 m

Etappe 18 Via Glaralpina - Botanische Voralpen-Wander-Grattour

Wanderung | schwer

Die Wanderung führt über Alpweiden, einen blumigen, teilweise luftigen Wiesen- und Felsgrat zum Nüenchamm - dem Paradeaussichtsgipfel mit Seeblick.
 12,7 km  4:45 h  787 m  1463 m

Etappe 19 Via Glaralpina - Finisherschwumm im Walensee

Wanderung | leicht

Es steht die Schlussetappe an. Eine gemütliche Wanderung von Filzbach hinab zum Walensee und weiter nach Ziegelbrücke. Der Kreis der Via Glaralpina schliesst sich.
 7,1 km  2:00 h  5 m  294 m