Loading...

Glarner Landsgemeinde

Vor einer eindrücklichen Naturkulisse versammelt sich die traditionelle Landsgemeinde unter freiem Himmel jeden ersten Sonntag im Mai auf dem Zaunplatz in Glarus. Sie lockt nicht nur Tausende von Stimmberechtigten an, sondern auch etliche Schaulustige, Touristen und Fernsehteams aus dem In- und Ausland. Und nicht zuletzt auch viele Heimwehglarner.

Die Landsgemeinde ist die Versammlung der stimmberechtigten Landeseinwohner und oberstes Organ des Kantons. Sie nimmt noch einige wenige Wahlen vor: den Landammann und den Landesstatthalter aus dem Kreis der an der Urne gewählten Regierungsräte, die Richter und den Staatsanwalt. Vor allem aber ist sie für Verfassungs- und Gesetzgebung, für die Festsetzung des Steuerfusses und wichtige Sachentscheide zuständig.

Die Stimmabgabe erfolgt durch das Hochhalten des Stimmrechtsausweises. Die Mehrheit ermittelt der Landammann durch Abschätzen. In zweifelhaften Fällen zieht er vier Mitglieder des Regierungsrates beratend bei und entscheidet danach endgültig und unanfechtbar.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter

Jetzt anmelden & profitieren

Jetzt anmelden