Loading...

Etappe 16 Via Glaralpina - UNESCO Weltnaturerbe - aussergewöhnlich nah

Wanderung

Lange und wunderschöne Gratwanderung über zwei Gipfel, landschaftlich und geologisch ein Highlight.

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 7:30 h
  • Länge 17,8 km
  • Aufstieg 1494 m
  • Abstieg 986 m
  • Niedrigster Punkt 1256 m
  • Höchster Punkt 2509 m

Beschreibung

Von den Weissenbergen (1270 m ü. M.) folgt man dem Wanderweg zum Skihaus Stäfeli (1777 m ü. M.). Via Zindelchopf steigt man bergwärts zum Sunnenhöreli (2163 m ü. M.) und weiter über den Alpinwanderweg zum Gulderstock (2510 m ü. M.) – der Ausblick ins UNESCO Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona ist unvergleichlich. Über den Guldergrat wird man von den Farben des Verrucano von Rot über Violett bis grünlich begleitet bis zum Teufgrätli. Beim Gipsgrat wechselt das Gestein in den grau-gelben Kreidekalk. Schon bald ist der Wissmeilenpass (2420 m ü. M.) in Sichtweite. Die Via Glaralpina führt nun hinunter zur Skihütte Mülibachtal (1763 m ü. M.).

Weissenberge (1270müM) – Stäfeli Skihaus (1777müM) – Sunnenhöreli (2163müM) – Gulderstock (2510müM) – Gipsgrat – Wissmeilenpass (2420müM) – Skihütte Mülibachtal (1763müM)

Variante: Zindelchopf - Heueggli - Gams - Skihütte Mülibachtal

Bergschuhe, Bergrucksack, Wanderbekleidung (Zwiebelprinzip), Ersatz-Wäsche, Wetterschutzkleidung gegen Wind und Regen, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Sonnenhut), Mütze, dünne Handschuhe, Stirnlampe, Seidenschlafsack, geeignete Verpflegung für unterwegs, Trinkflasche zum Wiederauffüllen, kleine Apotheke, genügend Bargeld.
  • Verschiedene Gesteinsarten vom zirka 250 Millionen Jahre alten Verrucano bis zum jüngeren, 150 bis 120 Millionen Jahre alten Gestein, wie Kreidekalk und Rauwacke, beim Gipsgrat und Wissmilengipfel.
  • Baden im Ober Seeloch

Gipfel:

  • Gulderstock
  • Wissmilen
  • Spitzmeilen
Von der A3 Ausfahrt Niederurnen via Näfels - Glarus bis Schwanden. In Schwanden Richtung Elm bis Matt Dorf.
Parkplätze stehen bei der Luftseilbahn Matt-Weissenberge zur Verfügung

In Ziegelbrücke S6 oder S25 via Näfels - Glarus bis Schwanden. Weiter mit dem Bus der Autobetriebe Sernftal www.sernftalbus.ch bis Matt und von dort mit der Luftseilbahn Matt - Weissenberge nach Weissenberge, www.weissenberge.ch

Zu- Ausstieg

Wanderkarte Glarnerland 1:50'000

Karte

Höhenprofil