Loading...

Klausensaumpfad

Wanderung

Schöne Wanderung durch ein geschichtsträchtiges Gebiet! Die Sage zur Bestimmung der Kantonsgrenze ist verblüffend!

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 6:00 h
  • Länge 16,8 km
  • Aufstieg 1253 m
  • Abstieg 1253 m
  • Niedrigster Punkt 647 m
  • Höchster Punkt 1948 m

Beschreibung

Erleben Sie die atemberaubende Berglandschaft rund um den Urnerboden und deren Wasserabläufe.

Von Linthal führt der Weg zum Fätschbach. Von da beginnt die Steigung, wobei jeder zurückgelegte Höhenmeter die Aussicht auf die imposante Bergwelt verbessert. Vorbei am Restaurant Bergli, dem Wasserfall Berglistüber entlang des rauschenden Baches gelangen wir zu den Argenseeli, zum Urnerboden. Bis hinauf auf den 1948 m ü M. liegenden Klausenpass.

Im Postauto kann man in den tollen Erinnerungen der letzten Stunden schwelgen. Es geht wieder hinuter nach Linthal oder alternativ nach Altdorf.

Hinweis(e)
Mit dem PostAuto fahren Sie die besten Verbindungen.

Linthal - Bergli - Argseeli - Urnerboden - Klausenpass

Rucksack mit Proviant und Wetterschutz-Bekleidung, gutes Schuhwerk, Trekking-Stöcke, Sonnenbrille und -crème.

Eine Stärkung im Gasthaus Urnerboden vor dem Aufstieg zur Passhöhe.

Bis Ziegelbrücke auf der Autobahn. Anschliessend auf der Kantonsstrasse via Glarus nach Linthal.

Mit dem ÖV bis zum Bahnhof Linthal.

Karte

Höhenprofil