Loading...

Mittlerwengi - Chüemettler - Bogmen - Mittlerwengi

Wanderung

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:00 h
  • Länge 5,8 km
  • Aufstieg 548 m
  • Abstieg 548 m
  • Niedrigster Punkt 1153 m
  • Höchster Punkt 1704 m

Beschreibung

Von Mittlerwengi geht's es hoch auf die Alp Hinterwengi (1321 m), von dort weiter ohne grosse Höhendifferenzenhinein ins Wengital Richtung Chüemettler. Der schmale Bergpfad, auf dem nun rasch an Höhe gewonnen wird, führt nach ca. einer halben Stunde zur Chüemettler-Furggen (1603 m). Um die Chüemettler-Spitze zu erreichen muss man über den Chüemettlergrat wandern. Nun steht der steile, jedoch gut ausgebaute Bergweg über die Westflanke bevor. Von der Chüemettlerspitze ca. 100 Meter in südlicher Richtung entfernt ein gelbes Schild beim Einstiegsort auf den Weg, der hinunter zur Alp Obere Bogmen führt. Obwohl dieser Weg steil angelegt ist, sorgen an den schwierigsten Stellen Eisenstangen oder feste Seile für die Sicherheit der Berggänger. Und wer die ersten hundert Meter dieses Abstieges erfolgreich hinter sich weiss, der hat auch die schwierigsten Phasen dieser Wanderung mit Bravour bewältigt und wird bald einmal die nächste Raststätte, die Alp Obere Bogmen (1383 m), sicher erreicht haben. Von dort geht es noch ca. 20 Minuten hinab durch das «Striggital» bis zum Ausgangspunkt.

Hinweis(e)
Gutes Schuhwerk erforderlich!

Siehe auch
Zürichsee Tourismus
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 (0)55 220 57 57
E-Mail: zuerichsee@zuerich.com
Internet: www.zuerich.com

Mittlerwengi - Hinterwengi - Chüemettler - Bogmen - Mittlerwengi

Karte

Höhenprofil