Loading...

Schilt von Skihütte Fronalp

Schneeschuhtour

Hinten erscheint schon der Gipfel
Hinten erscheint schon der Gipfel - © Quelle: Outdooractive Redaktion
  • Typ Schneeschuhtour
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 5:00 h
  • Länge 10,3 km
  • Aufstieg 964 m
  • Abstieg 964 m
  • Niedrigster Punkt 1328 m
  • Höchster Punkt 2299 m

Beschreibung

Charakterisierung: Abwechslungsreiche Route in trotz der bescheidenen Höhenlage recht alpiner Umgebung. Oft begangene Modetour mit einem Gipfel, der den Blick freigibt ins gesamte Glarnerland. Bei viel Neuschnee ist insbesondere bei Siwellen Vorsicht geboten.
Ausgangspunkt für Schneeschuhläufer: Skihütte Fronalp/Unter Stafel (1330 m) GL: SBB via Ziegelbrücke bis Mollis, dann Skibus oder Pkw bis Skihütte Fronalp, (Tel. 079 693 49 49). Achtung: Die Strasse ist steil, kurvig und erfordert oft Winterausrüstung.
Ausgangspunkt für Skifahrer: Mittler Stafel (1584 m): Zufahrt wie oben bis Ochsenberg, dann Skilift bis Mittler Stafel.
Von der Skihütte Fronalp auf Zufahrtsstrasse in 10 Minuten zum Naturfreundehaus Fronalp. Dann auf einem Winterwanderweg/Skipiste unschwierig hinauf zum Mittler Stafel (Skilift-Endstation). Ab Mittler Stafel in südöstlicher Richtung durch eine kleine Hochebene, dann steil über Buschwerk hinauf in eine Mulde, die in den Durchgang zwischen Färistock und Heustöckli mündet. Danach über offenes Gelände südostwärts hinauf bis an den Fuss der Siwellen (P. 2226), unter welcher in steilem Gelände (rund 30 Grad) westlich gequert wird. Nun zum Nordostrücken des Schilt und auf diesem zum Gipfel. Abfahrt/Abstieg auf derselben Route.
Highlights: Tiefblick vom Gipfel, Spaghettiplausch im Naturfreundehaus Fronalp.

Skihütte Fronalp - Mittler Stafel - Färistock - Siwellen - Schilt - Siwellen - Färistock - Mittler Stafel - Skihütte Fronalp

Karte

Höhenprofil